BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Leitung der SRLB - AG „Ältere Menschen und Digitalisierung“

Der Vorsitzende des Seniorenrates des Landes Brandenburg e.V. (SRLB), Wolfgang Puschmann, hat die Leitung der AG „Ältere Menschen und Digitalisierung“ an Michael Lauber, Seniorenbeirat Falkensee, übertragen. Der SRLB-Vorsitzende dankte in der 10. Sitzung dieser AG am 14.09.2022 allen derzeit 12 AG- Mitgliedern, fachkompetente und hoch motivierte Vertreterinnen und Vertreter von Seniorenbeiräten und Mitgliedseinrichtungen und -organisationen der „Zweiten Säule“ im SRLB, für ihren effektiven ehrenamtlichen Einsatz seit ihrer Gründung am 09.03.2021. Die Mitglieder hätten ihre Kenntnisse und Erfahrungen aus ihren jeweiligen Angeboten zur Vermittlung digitaler Kompetenz und Souveränität älterer Menschen regelmäßig ausgetauscht und durch Vorträge von Gastreferenten sowie die Zusammenarbeit mit dem Landesseniorenbeauftragten und einschlägigen Institutionen ihr Wissen erweitert. So habe sich die AG in der kurzen Zeit ihres Bestehens in der brandenburger Fachwelt und drüber hinaus einen guten Ruf erworben und dazu beigetragen, dass der SRLB auch im Handlungsfeld „Bedeutung und Stärkung der digitalen Fitness älterer Menschen“ entsprechend des 8. Altersberichtes der Bundesregierung über eine profilierte Expertise verfügt. Die besonderen Leistungen der AG bei ihrer Erarbeitung einer Stellungnahme des SRLB zum Konsultationsentwurf des „Digitalisierungsprogramms 2025“ der brandenburgischen Staatskanzlei und ihrer Mitwirkung bei der Vorbereitung des Wettbewerbs „Digitale Fitness von Seniorinnen und Senioren im Land Brandenburg stärken“ seien Belege dafür. Dank und Anerkennung gebühre insbesondere auch Manfred Hildenbrand, Mitglied des Vorstandes des SRLB, für seine Initiative, die AG „Ältere Menschen und Digitalisierung“ zu gründen und so lange zu leiten, bis sich ein Mitglied der AG zur dauerhaften Leitung bereiterklärt. Mit Michael Lauber habe sich jetzt der Initiator und Leiter der erfolgreichen AG „Ältere Menschen und Digitalisierung“ des Seniorenbeirates Falkensee zur Verfügung gestellt. Der Vorstand des SRLB habe ihn auf Empfehlung von Manfred Hildenbrand und
seiner persönlichen Vorstellung einstimmig zum künftigen Leiter der AG berufen und ihn bis zur formellen Bestätigung durch die nächste Mitgliederversammlung als kooptiertes Vorstandsmitglied aufgenommen.

 

Wolfgang Puschmann wünschte Michael Lauber bei der Wahrnehmung seiner neuen Aufgabe viel Freude, eine glückliche Hand und viel Erfolg.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 13. Oktober 2022

Weitere Meldungen

„Wenn man kein Internet hat, ist man von vielen Dingen abgeschnitten“
  Die Ergebnisse der BAGSO-Umfrage „Leben ohne Internet – geht’s noch?“  hier Zum ...
Klausurtagung am Seddiner See
Der Seniorenrat des Landes Brandenburg hatte vom 16.11.2022 bis 17.11.2022 seine jährliche ...